Die Idee einer internationalen Vertriebssteuerung
by ResultFraming

2. Problem

Die aktuelle Bilanz der Vertriebssteuerung ist ernüchternd: 90% des Vertriebes (Management und Sales-Mannschaften) befinden sich in mittlerer unbefriedigender Leistungsperformance und arbeiten somit zu oft an den falschen Potentialen/ Kunden/ Entscheidern mit einem desolaten Zeitmanagement und falschen Sales-Hebeln.

Weiteres Kennzeichen des mittleren Leistungsfeldes: gering motiviert, kaum Veränderungsbereit und verhaftet in der Komfortzone des Bekannten.

Die herausfordernden internationalen Märkte werden verpasst, die Wachstumsziele nicht erreicht, die Strategie nicht umgesetzt. 3/4 der Vertriebssteuerungsprojekte versagen in Qualität, Zeit und Ergebniserreichung.

Das Trio

a) klassische Führung via diverser Führungsstile, Job-Leading,     Coaching,

b) Weiterbildung via Classroom-Trainings, Workshops,

c) Controlling,

zur nachhaltigen Beeinflussung der Persönlichkeit, des Verhaltens, der Kompetenz in Richtung Sales-Exzellenz verändert nicht den Durchschnitt sondern festigt ihn oder optimiert nur kurzfristig mit Verfallsdatum. Die alte Weiterbildungsfama, der humanistische Bildungsmythos, das der Samen eines Gänseblümchen eine Eiche kreiert, ignoriert das Festfahren im Durchschnitt der mittleren oft unbefriedigenden Sales-Erfolge.

Result